Vörður frá Sturlureykjum

IS2007135892

Vater: Auður frá Lundum II
(FIZO: 8,31 + 8,56 = 8,46)
VV: Gauti frá Reykjavik
(8,28 + 8,28 = 8,28)
VM: Auðna frá Höfða
Mutter: Skoppa frá Hjarðarholti
MV: Sindri frá Kjarnholtum I
MM: Skjóna frá Hjarðarholti

Vörður frá Sturlureykjum kam im Spätsommer 2014 zu uns auf das Land- und Forstgut Zachow, und dieser sanfte Riese (Stockmaß: 153cm) aus der isländischen Zucht von Jóhannes Kristleifsson und Hrafnhildur Guðmundsdóttir hat uns vom ersten Tag an begeistert. Form, Ausdruck und Gangmechanik sind vom Allerfeinsten, dazu ist Vörður ein echter Schatz im Umgang. Er ist außerordentlich kooperativ und leistungsbereit und genau diesen positiven „Spirit“ zusätzlich zu den beeindruckend kraft- und schwungvollen Gängen (FIZO: 9 für Tölt, Trab, Galopp und Form / 8,02 + 8,19 = 8,12) mag man gern auch in der Zucht zum Einsatz bringen.

dip_voerdur2016

Seinen ersten Auftritt im Turniersport auf deutschem Boden konnten Vörður und ich Anfang März 2015 gleich mit dem Gewinn des Europameister-Titels im Viergang auf Eis (IceHorse in Berlin) krönen, diesen verteidigten wir 2017 erfolgreich und ergänzten das Portfolio noch um Gold im Eis-Töltpreis. Im Sommer 2015 freuten wir uns über den Deutsche Meistertitel im Viergang und eine WM-Finalteilnahme beim überhaupt erst vierten Turnierstart. Das war ein ausgesprochen schönes Premieren-Jahr, an das wir 2016 sehr gut anknüpfen konnten: als Deutscher und Mitteleuropäischer Meister im Viergang, dazu jeweils mit Silber und Bronze in der Viergang-Kombination von Zachow und Saarwellingen. Es bleibt spannend – wir haben noch ’ne Menge vor!