Profil

Lisa Drath: Lebenslauf und reiterlicher Werdegang

– geboren als Lisa Schürger am 23.01.1990 in Erlangen
– aufgewachsen in Berching, drei Geschwister
– Grundschule in Berching, Gymnasium/Abitur in Neumarkt
– Abgeschlossenes Universitäts-Studium der Psychologie in Erlangen
– Forschungprojekt: Sportpsychologie, McGill University, Montréal
– Heirat mit Henning Drath im Sommer 2016
– Trainerin auf dem Gestüt Schloßberg in Zachow von 2013-2017
– wohnhaft in Neumarkt/Freystadt nahe Nürnberg

– erstes (Island)Pferd im Alter von 11 Jahren
– Berufung in den Landesverbands-Kader des IPZV Bayern 2002
– Mitglied der deutschen Jugendmannschaft beim FEIF Youth Cup 2006
– vielfache Bayerische und Deutsche Jugendmeisterin
– Berufung in den IPZV-Bundeskader der jungen Reiter 2010
– Berufung in den IPZV-Bundeskader der Erwachsenen 2014
– 13-fache Deutsche, 7-fache Mitteleuropäische und 4-fache Europameisterin
– Weltcup-/Championats-Siegerin in DK (2016-2019), NL (2016), DE (2018-2019)
– Mitglied der deutschen WM-Equipe 2015, 2017, 2019
– WM-Finalistin 2015, 2017, 2019, Bronzemedaillen 2017 in F1 und Kombination
– Weltranglisten-#1 in V1 (2018-2019), F1 (2015-2018) und Kombination (2015-2017)
– Auszeichnung durch IPZV als „Reiter des Jahres“ 2015 und 2016
– Auszeichnung durch FEIF für „Good and Harmonious Riding“
– Reiter des Jahres 2016 und 2017, Shooting Star des Jahres 2015, BlessAwards
– Lütke-Westhues-Auszeichnung durch die FN für „Trainer A“
– Sportler-Ehrenpreise: Stadt Neumarkt, Sportregion Nürnberg

– Trainer A im IPZV / DOSB
– Jungpferdebereiter im IPZV
– Mitglied des Bundeskaders im IPZV